Österreichische Kontaktstelle
zum UNESCO-Übereinkommen über den Schutz und die Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen

Aktuelle Meldungen

Seit 20. Jänner 2016 haben insgesamt 141 Staaten und die Europäische Union das UNESCO-Übereinkommen über den Schutz und die Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen von 2005 ratifiziert. Neuestes Mitglied des Übereinkommens ist Ghana (Beitritt: 20.01.2016).

Nachlese: Podiumsdiskussion "Aktionsradius Kulturpolitik"

Laufende Freihandelsverhandlungen, fortschreitende Digitalisierung, gesellschaftliche Vielfalt – anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der „UNESCO-Konvention über den Schutz und die Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen“ lud die Österreichische UNESCO-Kommission zur Podiumsdiskussion mit Edgar Honetschläger, Eva Nowotny, Stella Rollig, Anne Wiederhold und Martin Wassermair über kulturpolitische Fragestellungen.
Download: Dokumentation der Podiumsdiskussion "Aktionsradius Kulturpolitik"


UNESCO-Ausschreibung: Internationaler Kulturförderungsfond

Der Fonds unterstützt die Realisierung künstlerischer Werke und Projekte von jungen KünstlerInnen (18-30) aus Entwicklungsländern sowie Veranstaltungen, die zur Entwicklung von Kulturstrategien und -programmen in Entwicklungs- ländern beitragen. Einreichungsfrist ist der 31 Mai 2016 MESZ .
Weiterführende Informationen